Altes Wissen neu entdeckt - Kurse und Workshops im Museum

Unser Kursprogramm "Altes Wissen neu entdeckt" startet wieder. Zu freien Terminen berät Sie Dirk Ehrhardt unter Tel: 03573 - 870 2443 oder schreiben Sie an  

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 


 

Filzblume Foto: Boose

Mini_Symbol_Freilandmuseum LehdeFreilandmuseum Lehde

Kleine Kunstwerke – Nassfilztechnik für Anfänger

 

Kursleiterin Katharina Boose aus der Filzwerkstatt Boose in Burg führt Sie in die Kunst des Nassfilzen ein. Fertigen Sie kleine Gegenständen wie Bälle, Blüten, einfach herzustellenden Schmuck oder mehrere kleine Kunstwerke. Zum Kurs empfehlen wir Ihnen eine wasserfeste Schürze mitzubringen.

 

Juli

  • Sa, 10.07.2021, 14 bis 16 Uhr

 

Anmeldung erforderlich unter Tel: 03573 - 870 2440 oder

Kosten: 20 € zzgl. Eintritt und Material

 


 

Imkerei Foto: Peter Becker

Mini_Symbol_Freilandmuseum LehdeFreilandmuseum Lehde
Fleißig wie die Bienen - Seminar für Hobbyimker

 

Blühende Wiesen und die naturbelassene Landschaft im Biosphärenreservat Spreewald bieten Bienen eine selten gewordene Blütenvielfalt. Für 1kg Honig fliegen sie ca. 60.000mal aus dem Stock und besuchen mehrere Millionen Blüten. Der Imker Andreas Petschick vom Spreewaldbienenhof Luckau zeigt worauf es bei der Arbeit mit Honigbienen ankommt und wie Honig schonend gewonnen wird.

 

 

August

  • Sa, 21.08.2021, 10 bis 13 Uhr

 

Anmeldung erforderlich

Kosten: 25 € zzgl. Eintritt

 

 


 

Brot aus dem Holzbackofen Foto- Museum OSL- Ehrhardt

Mini_Symbol_Freilandmuseum LehdeFreilandmuseum Lehde

Der Bäcker hat gerufen – Brotbacken wie vor 150 Jahren

 

Früher gab es in den Dörfern große holzgefeuerte Backöfen, in denen Brot und Kuchen selbst gebacken wurden. Tauchen Sie mit uns in diese Zeit ein und erfahren Sie, wie nur aus Mehl, Wasser und einer Prise Salz ein gesundes Sauerteigbrot ohne künstliche Backtriebmittel und Konservierungsstoffe entsteht. Am Ende des Seminars nehmen Sie einen eigenen Sauerteigansatz und ein frisch gebackenes Brot aus dem museumseigenen Holzbackofen mit nach Hause.

 

September

  • Sa, 04.09.2021, 10 bis 14 Uhr

 

Anmeldung erforderlich

Kosten: 30 € zzgl. Eintritt

 

 


 

Sauerkraut Foto- Peter Becker

Mini_Symbol_Freilandmuseum LehdeFreilandmuseum Lehde

Sauerkrautseminar

 

"Eben geht mit einem Teller Witwe Bolte in den Keller, daß sie von dem Sauerkohle eine Portion sich hole." (Wilhelm Busch) Lange Zeit als Arme-Leute-Essen verpönt, liegt fermentierter Weißkohl heute aufgrund seiner vielen Nähstoffe und Vitamine wieder voll im Trend. Wir erklären wie der Kohl durch natürliche Milchsäuregährung lange haltbar und bekömmlich wird. Gemeinsam hobeln wir das Kraut, salzen und stampfen es und setzen ein traditionelles Sauerkraut an.

 

Oktober

  • Sa, 02.10.2021, 10 bis 13 Uhr

 

Anmeldung erforderlich

Kosten: 30 € zzgl. Eintritt

 

Bitte bringen Sie einen geeigneten ca. 2 Liter fassenden Gährbehälter mit oder kaufen sie einen traditionellen Steinzeugtopf vor Ort (Bitte bei Anmeldung vorbestellen).

 

 


 

Flachsblühte Foto- Museum OSL

Mini_Symbol_Freilandmuseum LehdeFreilandmuseum Lehde

Themenwoche „Altes Wissen neu entdeckt“

Von Öl, Flachs und Leinen – eine alte Kulturpflanze im Rampenlicht

 

Flachs oder Leinen ist eine alte Kulturpflanze, die in unserer Region früher nicht nur für das Leinöl angebaut wurde. Wäsche aus Leinenfasern war bis ins frühe 19. Jahrhundert ein wichtiges, oft in Heimarbeit hergestelltes Produkt. In unserer „Flachswoche“ widmen wir uns dem Anbau und der Weiterverarbeitung dieser Pflanze. Bei Handwerksvorführungen können die Besucher selbst probieren, aus den trockenen Pflanzenstängeln Fasern zu gewinnen, die dann am Spinnrad zu Garn gesponnen werden. Am Webrahmen entsteht in Handarbeit die Stoffbahn. Auch hier sind Sie zum Ausprobieren eingeladen. Dass kaltgepresstes Leinöl ein hochwertiges und sehr gesundes Lebensmittel ist, wussten schon unsere Altvorderen. Wir zeigen Ihnen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Leinöls in der Küche und lassen Sie probieren.

 

September

Der genaue Termin ist von der Flachsernte im Museumsgarten abhängig und wird Anfang August veröffentlicht.

 

 


 

Obstbaum_Freilandmuseum Lehde Foto- Museum OSL

Mini_Symbol_Freilandmuseum LehdeFreilandmuseum Lehde

Themenwoche „Altes Wissen neu entdeckt“

Herbstzeit ist Apfelzeit

 

Der goldene Herbst ist die Zeit der Apfelernte. In unserer Apfelwoche dreht sich daher alles rund um die leckeren Früchte. Wir kochen Apfelmus, trocknen Apfelringe, pressen frischen Saft, machen heißen Apfelpunsch, backen Apfelkuchen im traditionellen Holzbackofen und lassen Sie natürlich gern probieren.

 

Oktober

Der genaue Termin ist von der Apfelernte im Museumsgarten abhängig und wird Anfang September veröffentlicht.