Hintergrund_Holzfassade_2018
 
 

Sonderausstellungen

Hassebrauck, Ernst_Stilleben mit Tablett und Glasgefäßen_Ausschnitt Sammlung TS_Foto- MuseumOSL

Hassebrauck, Ernst, Stilleben mit Tablett und Glasgefäßen (Ausschnitt),
Sammlung TS, Foto: MuseumOSL

Mini_Symbol_Kunstsammlung Lausitz  Kunstsammlung Lausitz

Die unbekannte Moderne

 

Mi, 11. Juli bis So, 28. Oktober 2018

 

Kompromisslos abstrakt, nüchtern gegenständlich bis zynisch realitätsschildernd: Im frühen 20.Jahrhundert existierten zeitgleich die konträrsten Künstlergruppen und Stile von experimentellem Dada, explosivem Futurismus, Expressionismus und Surrealismus bis zur glasklaren Neuen Sachlichkeit. Dass nach einer motivüberladenen wilhelminischen Zeit des 19.Jahrhunderts die Künste im Aufbruch waren und sich von alten Traditionslinien befreiten, beweist der Einblick in eine regionale Kunstsammlung, die in diesem Sommer in Senftenberg zu sehen ist. Darunter finden sich bisher ungezeigte Arbeiten von Carl Lohse, Josef Scharl, Heinrich Ehmsen, Hanna Höch und Ewald Vetter.

 


 

Höch, Hannah_Die Jenseitigen_Öl auf Leinwand_Ausschnitt VG Bild-Kunst Museum OSL-Meister

Höch, Hannah, Die Jenseitigen (Ausschnitt),
Sammlung TS, VG Bild-Kunst Foto: Museum OSL

 

Begleitveranstaltungen

 

KSL open – Neuentdeckungen, Einblicke, Gespräche zum Ausstellungsauftakt

Di, 10.07.2018, ab 19 Uhr, Eintritt frei

 

Kunstgespräch: Ein Lausitzer Privatsammler im Gespräch
Was ist die Motivation des Sammelns? Porträt, Stillleben und Landschaftsmalerei - im Gespräch wird das Spektrum der Kunstrichtungen in der Klassischen Moderne in der Ausstellung betrachtet.
Musik & Kunst: Rolf-Udo Paul spielt am Flügel Melodien der 20er-Jahre von Berliner Liedern bis zu Klassikern der Filmmusik

 

 

Öffentliche Führung in der Ausstellung

So, 15.07.2018, 15 Uhr

 

 

 

Angebote für Schulen und Kitas

 

STILLLEBEN –
Über das Leben der Dinge im Bild

 

Welche Geschichten erzählen Dinge im Bild? Objekte des täglichen Lebens rücken im Stillleben in den Fokus. Über die Malweise, Komposition und Symbolik senden sie verschlüsselte Botschaften. In der Ausstellung gehen die Kinder auf die Suche nach dem „stillen“ Leben der Objekte? Jedes Kind hält einen Gegenstand auf farbigem Papier fest. Zusammengesetzt aus den einzelnen Fragmenten entsteht, wie ein Flickenteppich, ein neues, außergewöhnliches Stillleben!

 

Für Kinder von 5 bis 7 Jahren/ Kita

 

Schulz-Matan, Walter_Stilleben_um1930_Ausschnitt Sammlung TS_Foto- MuseumOSL

Schulz-Matan, Walter, Stilleben, um1930 (Ausschnitt) Sammlung TS, Foto: MuseumOSL

 

 

EXPRESS YOURSELF –
Mit Selbstporträts das Leben einfangen

 

Wie erleben wir heute die farbkräftigen Porträts des Expressionismus? Was erzählen sie über die Dargestellten und welche Techniken werden angewandt, um Gefühle und Charakterzüge auf das Bild zu übertragen? Freude, Glück, Trauer oder Angst - was erzählt der Gesichtsausdruck über den Gemütszustand? Nach dem Vorbild der Porträts in der Ausstellung und mit dem Spiegel in der Hand, halten die Kinder im Bild fest, wie sie sich fühlen. In der Gruppe wird der gemalte Gesichtsausdruck anschließend gemeinsam diskutiert.

 

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren/ Grundschule

 

Helmert, Herbert_Portiersfrau_1954_Ausschnitt Sammlung TS_Foto- MuseumOSL

Helmert, Herbert, Portiersfrau, 1954 (Ausschnitt),
Sammlung TS, Foto: MuseumOSL

 

 

HIMMEL, BERGE, WALD und MEER –
Landschaftsmalerei „Plein-Air“

 

Um das schimmernde Licht auf dem Meer festzuhalten oder das satte Moosgrün eines Waldbodens zu erfassen, zog es viele Künstler um 1900 direkt in die freie Natur. Mit Pinsel und Palette malten sie „pleinair“, was so viel heißt wie „unter freiem Himmel“. Im Workshop werden Kinder zu „Freilichtmalern“ und zeichnen mit Aquarellstiften die Umgebung im Schlosshof, auf dem Festungswall und in den engen Geheimgängen der Festungsanlage.

 

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren / Grundschule

 

Lohse, Carl_Lausitzer Landschaft_Ausschnitt Sammlung TS_Foto- MuseumOSL

Lohse, Carl, Lausitzer Landschaft (Ausschnitt),
Sammlung TS, Foto: MuseumOSL

 

 

Sie wollen weitere Informationen erhalten oder direkt ein Programm buchen? Wir beraten Sie gern!

 

Ihre Ansprechpartnerin für Begleitprogramme und Führungen:
Chistiane Meister, Museumspädagogin

Telefon: 03573-2628

Email:  

 

 


 

Kommende Sonderausstellungen

 

Martin Böttger, gruppe_01ROT_H176 cm x B140cm xT80cm _BUNT_H180cm x B80cm x T70cm  Foto- Künstler TSAWORKS

Martin Böttger, Gruppe_01 ROT, BUNT,
Foto: Künstler/TSAWORKS

 

Theo Boettger, she´s like heroin  Foto: KünstlerTheo Boettger, she´s like heroin, Foto: Künstler

Mini_Symbol_Kunstsammlung Lausitz  Kunstsammlung Lausitz

Martin Böttger, Theo Boettger - Malerei, Zeichnung, Skulptur

Mi, 07. November 2018 bis So, 13. Januar 2019

 

Die Werke von Martin Böttger und Theo Boettger bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Utopie und Dystopie. Dabei stehen existentielle Fragen des modernen Daseins im Mittelpunkt. Wie beeinflusst die Technik unser Leben? Was macht sie mit unserem Körper? Gibt es Cyborgs? Die Brüder Martin Böttger und Theo Boettger leben und arbeiten in Berlin. In der Lausitz aufgewachsen, sind sie ihrem Vater, dem Finsterwalder Maler und Grafiker Eckhard Böttger, in eine künstlerische Laufbahn gefolgt. In der gemeinsamen Ausstellung zeigen sie, ihren bevorzugten Arbeitsgebieten entsprechend, Malerei (Theo Boettger) und Skulpturen (Martin Böttger).

 

 

 


 

Martin Peitzberg, Spreewaldfließ (Ausschnitt) Foto: privatMartin Peitzberg, Spreewaldfließ (Ausschnitt),
Foto: privat

 

Mini_Symbol_Kunstsammlung Lausitz  Kunstsammlung Lausitz

Martin Peitzberg, alias Paul Meuro - Malerei, Grafik, Objekte
Mi, 23. Januar bis So, 24.März 2019

 

In diesem Jahr wäre der Senftenberger Maler und Grafiker 70 Jahre alt geworden. Er gehörte zu den experimentierfreudigsten Künstlern der Region. Seine Werke signierte er zum Teil nach seiner Herkunft mit „Paul Meuro“. Als er 2012 nach schwerer Krankheit verstarb, hinterließ er mit Gemälden, Aquarellen, Zeichnungen, Grafiken in verschiedenen Drucktechniken und originellen Objekten ein vielgestaltiges Werk, das stilistische Merkmale vom dinggenauen Realismus über surreale Formulierungen bis zur vollständigen Abstraktion beinhaltet.

 

 

 


 

Bettina Winkler, Raucherin, (Ausschnitt) Foto: Künstlerin Bettina Winkler, Raucherin, (Ausschnitt),
Foto: Künstlerin

 

Mini_Symbol_Kunstsammlung Lausitz  Kunstsammlung Lausitz

Bettina Winkler - Arbeiten auf Papier und mit Papier
Mi, 03.04. bis So, 26.05.2019

 

Die Cottbuser Malerin und Grafikerin Bettina Winkler absolvierte von 1967 bis 1972 die Hochschule für Bildende Künste in Dresden, wo sie bei Jutta Damme, Gerhard Kettner und Herbert Kunze studierte. Nach langjähriger Beschäftigung mit Tafelmalerei liegen ihre Schaffensschwerpunkte seit geraumer Zeit auf kleinformatigen Pastellen und Collagen bis hin zu Objekten aus Papieren und Pappen. In Senftenberg ist im Jahr ihres 75.Geburtstages ihre erste Einzelausstellung in der Kunstsammlung Lausitz zu sehen.

 

Besucheranschrift

Schloss und Festung Senftenberg

Kunstsammlung Lausitz

Schlossstraße

01968 Senftenberg

 

Spreewald-Museum

Topfmarkt 12

03222 Lübbenau

 

Freilandmuseum Lehde

An der Giglitza 1a

OT Lehde

03222 Lübbenau

 

 

Facebooklogo_klein  facebook/museumsentdecker

 

Öffnungszeiten

Schloss und Festung Senftenberg,

 

Kunstsammlung Lausitz

 

Sommer

(bis 31.10.2018)

Di bis So 10.30 bis 17.30 Uhr

feiertags geöffnet

 

Spreewald-Museum Lübbenau

 

Sommer
(bis 31.10.2018)

Di bis So 10 bis 18 Uhr

feiertags geöffnet

 

 

Freilandmuseum Lehde

 

Sommer

(bis 30.09.2018)

tägl. 10 bis 18 Uhr

 

Herbst

(01.10. bis 02.11.2018)

tägl. 10 bis 17 Uhr

Aktuelles

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick:

 

Titel_Programm 2018

Programm Museen OSL 2018

Service
Informationen in: 
ENCZPL
 

 

Wir sind Mitglied in den Qualitäts-Netzwerken:

 

ServiceQ_Lübbenau

 

Q-Stadt-Logo Senftenberg-2017

Besucheranschrift
Museum Schloss und Festung Senftenberg

Schlossstraße

01968 Senftenberg
    

Bitte benutzen Sie den Parkplatz am Dubinaweg. Von dort erreichen Sie die Festung zu Fuß durch den Schlosspark.

 

Facebooklogo_klein  facebook/museumsentdecker

 

Termine

Individuelle Terminie zur Recherche in der Sammlung können Sie mit dem Sammlungsmanager Andreas Heil vereinbaren.

Tel: 03573-2628 oder per E-mail an

Aktuelles

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick:

 

Titel_Programm 2018

Programm Museen OSL 2018

Service
Informationen in: 
ENCZPL
 

 

Wir sind Mitglied in den Qualitäts-Netzwerken:

 

ServiceQ_Lübbenau

 

Q-Stadt-Logo Senftenberg-2017

Besucheranschrift

Spreewald-Museum Lübbenau

Topfmarkt 12

03222 Lübbenau

 

Tel: 03542-2472

 

E-Mail:

 

Facebooklogo_klein  facebook/museumsentdecker

Öffnungszeiten

Spreewald-Museum Lübbenau

 

Sommer

(29.03. bis 31.10.2018)

Di bis So 10 Uhr bis 18 Uhr

 

Winter
(01.11.2018 bis 31.03.2019)

Di bis So 12 Uhr bis 16 Uhr

 

Silvester

11 Uhr bis 14 Uhr

 

feiertags geöffnet, 24.12. geschlossen

Aktuelles

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick:

 

Titel_Programm 2018

Programm Museen OSL 2018

Service
Informationen in: 
ENCZPL
 

 

Wir sind Mitglied in den Qualitäts-Netzwerken:

 

ServiceQ_Lübbenau

 

Q-Stadt-Logo Senftenberg-2017

Besucheranschrift

Spreewald-Museum Lübbenau

Topfmarkt 12
03222 Lübbenau

Tel: 03542-2472

 

E-Mail:

 

Facebooklogo_klein  facebook/museumsentdecker

 

Öffnungszeiten

Spreewald-Museum Lübbenau

 

Sommer

(29.03. bis 31.10.2018)

Di bis So 10 Uhr bis 18 Uhr

 

Winter
(01.11.2018 bis 31.03.2019)

Di bis So 12 Uhr bis 16 Uhr

 

Silvester

11 Uhr bis 14 Uhr

 

feiertags geöffnet, 24.12. geschlossen

Aktuelles

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick:

 

Titel_Programm 2018

Programm Museen OSL 2018

Service
Informationen in: 
ENCZPL
 

 

Wir sind Mitglied in den Qualitäts-Netzwerken:

 

ServiceQ_Lübbenau

 

Q-Stadt-Logo Senftenberg-2017

Besucheranschrift

Freilandmuseum Lehde

An der Giglitza 1a

OT Lehde

03222 Lübbenau

 

Tel: 03542-871508 (April bis Oktober)

Tel: 03542-2472 (Nov. bis März)

 

E-Mail:

 

 

Facebooklogo_klein  facebook/museumsentdecker

Öffnungszeiten
 
Sommer
(29.03. bis 30.09.2018)
täglich 10 Uhr bis 18 Uhr
 
Herbst
(01.10. bis 02.11.2018)
täglich 10 Uhr bis 17 Uhr
 
Spreewaldweihnacht 2018
01. & 02.12.2018
08. & 09.12.2018
11 Uhr bis 18 Uhr
Aktuelles

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick:

 

Titel_Programm 2018

Programm Museen OSL 2018

Service
Informationen in: 
ENCZPL
 

 

Wir sind Mitglied in den Qualitäts-Netzwerken:

 

ServiceQ_Lübbenau

 

Q-Stadt-Logo Senftenberg-2017

Besucheranschrift

Museum Schloss und Festung Senftenberg

Schlossstraße

01968 Senftenberg
    

Einen Parkplatz finden Sie am Dubinaweg (Stadthafen).

Von dort erreichen Sie die Festung zu Fuß durch den Schlosspark.

 

Tel: 03573-2628 oder 03573-798190

 

E-Mail:

 

Facebooklogo_klein  facebook/museumsentdecker

Öffnungszeiten

Schloss und Festung Senftenberg,
Kunstsammlung Lausitz

 

Sommer

(29.03. bis 31.10.2018)

Di bis So 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr

 

Herbst/ Winter

(01.11. bis 07.12.2018)

Di bis So 13 bis 17 Uhr

 

Weihnachten

(08.12.2018 bis 01.01.2019)

täglich 10.30 bis 17.30 Uhr

 

feiertags geöffnet, 24.12. und 31.12. geschlossen

Aktuelles

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick:

 

Titel_Programm 2018

Programm Museen OSL 2018

Service
Informationen in: 
ENCZPL
 

 

Wir sind Mitglied in den Qualitäts-Netzwerken:

 

ServiceQ_Lübbenau

 

Q-Stadt-Logo Senftenberg-2017

Besucheranschrift

Kunstsammlung Lausitz

 

Schlossstraße

01968 Senftenberg

 

Einen Parkplatz finden Sie am Dubinaweg (Stadthafen).

Von dort erreichen Sie die Festung zu Fuß durch den Schlosspark.

 

Tel: 03573-2628 oder 03573-798190

 

E-Mail:

 

Facebooklogo_klein  facebook/museumsentdecker

 

Öffnungszeiten

Schloss und Festung Senftenberg,
Kunstsammlung Lausitz

 

Sommer

(29.03. bis 31.10.2018)

Di bis So 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr

 

Herbst/ Winter

(01.11. bis 07.12.2018)

Di bis So 13 bis 17 Uhr

 

Weihnachten

(08.12.2018 bis 01.01.2019)

täglich 10.30 bis 17.30 Uhr

 

feiertags geöffnet, 24.12. und 31.12. geschlossen

Aktuelles

Hier finden Sie alle Veranstaltungen im Überblick:

 

Titel_Programm 2018

Programm Museen OSL 2018

Service
Informationen in: 
ENCZPL
 

 

Wir sind Mitglied in den Qualitäts-Netzwerken:

 

ServiceQ_Lübbenau

 

Q-Stadt-Logo Senftenberg-2017