Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Spreewaldbahn

 

Besonders stolz sind wir auf unser wohl größtes Ausstellungsstück - die Spreewaldbahn, die auch liebevoll „Spreewaldguste“ oder „Bimmelguste“ genannt wurde. Die Dampflok 99 57 03 und ihr kombinierte Personen-und Packwagen lassen die Herzen von Technikfans höher schlagen. Übereinander im Neubau des Museums ausgestellt, erleben Sie spannende Perspektiven wenn Sie über eine Dampflok laufen und in den Wagon schauen können. Erobern Sie den Lokführerstand für sich oder machen sie es sich, wie die Spreewaldreisenden vor 100 Jahren, in der Holzklasse „gemütlich“.

 

 

Bahn_Foto_Procopius

 

 

Spreewaldbahn_Foto:Rasche

 

Die Spreewaldbahn wurde zwischen 1898 und 1970 im Personenverkehr eingesetzt. Von Straupitz aus führte ihre Strecke nach Lübben, Goyatz, Lieberose und Cottbus. Verkehrsgeschichtlich erwies sich die Bahn für die Region als sehr wertvoll, da sie Städte und Dörfer im Spreewald und somit auch Menschen und Waren näher brachte.Dank der Bemühungen der Lübbenauer Einwohner und des Spreewald-Museums konnte die letzte Lokomotive der Spreewaldbahn mit der Nummer 99 5703 zusammen mit einem kombinierten Personen- und Gepäckwagen erhalten werden.