Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Erlebnisführungen

Warm anziehen - Mußezeit anno  1840 Foto- Museum OSL

Warm anziehen - Mußezeit anno 1850

Neu: Erlebnisprogramm im Winter

Freilandmuseum Lehde

 

Ein Wintertag im Spreewald scheint heute die pure Idylle. Anno 1850 war die Mußezeit nach getaner Arbeit jedoch schwer erkämpft. Wie lebte es sich im großen Wohnstallhaus in der kalten Jahreszeit? Wie brachte geselliges Leben Licht und Wärme in die dunkle Stube. Ein winterlicher Nachmittag auf dem Land anno 1850 mit Muckefuck, einer süßen Kleinigkeit und einem Rundgang über den Bauernhof inkl. typischen Arbeiten zum Ausprobieren.


Kosten: 10 €, ermäßigt: 8,50 € (inkl. Kaffee und Kuchen)

Anmeldung erforderlich! Tel: 03542-2472

 

Termine

 

November:

Sa, 11.11.2017, 14 Uhr

Februar:

Sa, 10.02.2018, 14 Uhr

 

 

 

Unser Tipp: Mit dem Kahn zum Museum: 13 Uhr startet eine Winterkahnfahrt ab dem Großem Spreewaldhafen Lübbenau bis zum Freilandmuseum Lehde, Rückweg zu Fuß über den Wanderweg, Kosten Kahnfahrt: 12 €

 


 

Stadtfein-Feierabend anno 1900 Foto- Museum OSL

 

 

Stadtfein - Feierabend anno 1900

Neu: Erlebnisprogramm im Winter

Spreewald-Museum Lübbenau

 

Die Läden einer Stadt sind geschlossen und der angesagteste Treffpunkt ist das Wirtshaus. Ob große Tanzveranstaltung im Schwarzen Adler, Vereinstreffen im Gasthaus Müller-Jäger oder ein gemütliches Feierabendbier bei Tante Lenchen. Erfahren sie mehr über die Kneipen und Wirtshauskultur Lübbenaus anno 1900. Bei einem Glas Bier oder Fassbrause wird anschließend in der Museumskneipe Skat geklopft oder der Würfelbecher geschüttelt.

 


Kosten: 10 €, ermäßigt: 8,50 € inkl. ein Getränk (Bier oder Fassbrause)

Anmeldung erforderlich! Tel: 03542-2472

 

Winter-Termine 2018

 

Januar:

Sa, 13.01.2018, 16 Uhr

März:

Sa, 10.03.2018, 16 Uhr

 

 


 

IMG_3852Frau Bürgermeisterin geht shoppen Foto_MuseumOSL

 

Frau Bürgermeisterin geht shoppen

Erlebnisführung am Abend

Spreewald-Museum Lübbenau

 

Die resolute Bürgermeistersgattin Lehmann geht „shoppen“ und nimmt Sie mit auf einen unterhaltsamen Rundgang im Museum durch die historischen Geschäfte und Werkstätten „ihrer“ Spreewaldstadt! Frau Bürgermeisterin nimmt sich das Recht, auch nach Ladenschluss in die Geschäfte zu spazieren, in Schubladen zu kramen und die feinsten Waren hervorzuholen. Dabei hat Sie allerlei Klatsch und Tratsch aus der Spreewaldstadt um das Jahr 1900 zu berichten.

 

Kosten: 7 €, ermäßigt 5,50 € (inkl. Getränk und Gurke)

 

Neu! Winter-Termine

Dez bis März jeden 1. Mittwoch im Monat, 16 Uhr

 

Dezember:

Mi, 06.12.2017, 16 Uhr

Januar: 

Mi, 03.01.2018, 16 Uhr

Februar:

Mi, 07.02.2018, 16 Uhr

März:

Mi, 07.03.2018, 16 Uhr

 

Sommer 2018

 

Mai:

Mi, 02.05.2018, 19 Uhr,

Mi, 16.05.2018, 19 Uhr,

Mi, 30.05.2018, 19 Uhr 

Juni:

Mi, 13.06.2018, 19 Uhr,

Mi, 27.06.2018, 19 Uhr

 

Juli:

Mi, 11.07.2018, 19 Uhr,

Mi, 25.07.2018, 19 Uhr

August:

Mi, 08.08.2018, 19 Uhr,

Mi, 22.08.2018, 19 Uhr

September:

Mi, 05.09.2018. 19 Uhr,

Mi, 19.09.2018, 19 Uhr

 

 

 


 

IMG_0503  Die Frau des Alchemisten_Erlebnisführung durch die Senftenberger Festung  Foto_Museum OSL

 

Die Frau des Alchemisten – Intrigen, Betrug und falsches Gold

Erlebnisführung

Schloss und Festung Senftenberg

 

Madame Johanne Eleonore Sophie lädt zum Festungsrundgang. Als zweite Frau des Alchemisten und Goldmachers Johann Hektor von Klettenberg, der als Hauptmann in Senftenberg sogar den Kurfürsten August den Starken hinters Licht führte, kann sie von den Eskapaden ihres Gatten und vom Leben auf der Festung im 17. Jahrhundert berichten.

 

Eine Anmeldung wird empfohlen unter Tel: 03573-2628 bzw. -798190 (Museumskasse)

 

Kosten: 6 € , 4,50 € ermäßigt

 

Termine für die öffentlichen Führungen im Sommer 2018 werden zeitnah veröffentlicht.

 


 

Öffentliche Führung_Peter Becker Freilandmuseum Lehde

 

IMG_1177 Spreewald traditionell MuseumOSL

Spreewald traditionell

Öffentliche Führung

Freilandmuseum Lehde
Mai bis Oktober

täglich 11.45 Uhr und 15.15 Uhr


Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch den Spreewald und entdecken Sie die Höhepunkte des ältesten Freilandmuseums in Brandenburg von der typischen Bauernstube anno 1840 mit einem Familienbett, in dem wirklich die ganze Familien Platz hatte, bis zur ältesten Kahnbauerei in Lehde. Nehmen Sie im Stall auf dem Melkschemel Platz oder waschen Sie am Waschzuber weiße Wäsche und entdecken Sie, wie man auf den vier historischen Hofanlagen im Spreewald lebte und arbeitete.
 

Tipp: Mit der Kahnlinie um 14.30 Uhr vom Großen Spreewaldhafen Lübbenau kommen Sie pünktlich zur Führung! (15. Mai bis 15.September)