Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Führungen und Angebote für Gruppen

Unser Klassiker

"Spreewald traditionell" - Die Erlebnisführung durch das ganze Museum
Wir begrüßen Sie mit Brot und Salz!

Führungen

Erfahren Sie, wie die Menschen im Spreewald vor 150 Jahren gelebt haben. Sie werden im Freilandmuseum Lehde von Ihrer in Tracht gekleideten Gästeführerin mit Brot und Salz in Empfang genommen und bekommen Sie einen Eindruck davon, was das Leben im Spreewald ausgemacht hat.

 

Auf vier Höfen aus unterschiedlichen Spreewald-Regionen, erfahren Sie mehr zur Bauweise der Häuser und den Lebensverhältnissen der Bauern. Da gibt es das große Familienbett im Wohnstallhaus des Lehdschen Hofes, das Altenteil auf dem Hof des Spreewaldrandgebietes sowie die Kahnbauerei zu entdecken. Im Burger Doppelstubenhaus wird in einer kleinen Ausstellung eine sorbische Hochzeit gezeigt. Hier erfahren die Teilnehmer wichtige Aspekte zu den Sorben/Wenden, die den Spreewald sehr stark geprägt haben.

 

Logo Familie

 

Logo_Gruppe

Alter: Familien und Gruppen

Teilnehmerzahl: max. 25 Personen pro Gruppe

Dauer: ca. 1 Stunde ·
Kosten: Museumseintritt plus einmalig 30,00 €
Führungsentgelt (bzw. 15,00 € Kindergruppen) - Ab 10 Teilnehmern beträgt der Eintritt pro Teilnehmer nur 3,50 €.

 

 

 

Themenführungen und Erlebnisprogramme für Gruppen

Von Ehe und Familie - Führung

 

Wie fühlt sich das an, ein Leben mit bis zu 15 Personen unter einem Dach? Sich das Bett nicht nur mit dem Ehepartner, sondern auch mit dessen Eltern zu teilen? Welche Aufgaben wurden jedem Familienmitglied zuteil? Und was war die Aufgabe des »póbratš« bei einer typisch sorbisch / wendischen Hochzeit? Reisen Sie mit uns in eine gar nicht so lang zurückliegende Vergangenheit. Dabei können Sie gerne auch selber aktiv werden: Also ran an die Waschzuber und rauf auf den Acker!


Alter: Familien und Gruppen
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: Museumseintritt plus 30 € Führungsentgelt bzw. 15 € für Kindergruppen

 

Logo Familie   Logo_Gruppe

 

 

 

Im Spreewälder Bauerngarten - Führung

 

 

Besuchen Sie den Bauerngarten des Freilandmuseums Lehde und lernen Sie alte und fast vergessene Gemüsesorten und Gartenkräuter kennen. Entdecken Sie, welchen Nutzen die Pflanzen haben: Sind Ringelblumenblüten essbar? Was hat die Wegwarte mit den Kreuzzügen zu tun? Und wie kann man die Heilkraft von Leinsamen und Co. für sich nutzen?
Aktivangebot: Nach dem Rundgang mit fachkundigen Ausführungen stellen Sie unter Anleitung selber ein Produkt aus saisonalem Obst oder Gemüse her.


Alter: Familien und Gruppen

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: Museumseintritt plus 30 € Führungsentgelt bzw. 15 € für Kindergruppen

 

Logo Familie   Logo_Gruppe        

 

 

 

 

Nicht rumgurken, reinbeißen! - Workshop

 

Bei diesem Programm dreht sich alles rund um die »Gemüsekammer Deutschlands«. Wie beeinflssen die naturräumlichen Gegebenheiten die Landwirtschaft? Wie wurden Lebensmittel früher haltbar gemacht? Nehmen Sie die Lebensverhältnisse der Spreewälder längst vergangener Tage näher in Augenschein und erfahren Sie so allerhand über Herkunft und Anbau der berühmten Spreewaldgurke. Und nachdem alle in die Geheimnisse des Gurkeneinlegens eingeweiht sind, schreiten wir natürlich zur Verkostung.

 

Alter: ab 11 Jahren; auch für Familien und Erwachsenengruppen

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Kosten: Museumseintritt plus 2 € Kursgebühr und Materialkosten

 

Logo Familie   Logo_Gruppe

 

 

Sie wollen weitere Informationen oder direkt ein Programm buchen? Wir beraten Sie gern!

 

 

Ihr Ansprechpartner für Erlebnisprogramme und Führungen:
Dirk Ehrhardt
Museumspädagoge
Telefon: 03542 / 2472
Email: 
 

 

 Die Führungen gibt es auf Anfrage auch in englischer Sprache!